,

Playerunknown’s Battlegrounds: LoL auf Twitch überholt

In der vergangenen Woche vom 07.08 bis zum 13.08. hatte Playerunknown’s Battlegrounds auf Twitch erstmals mehr Watchtime als League of Legends.

So haben Zuschauer insgesamt 16.877.788 Stunden Playerunknown’s Battlegrounds geschaut, während League of Legends nur 14.987.319 Stunden geschaut wurde. Auf Platz Eins kommt Playerunknown’s Battlegrounds mit diesen Zahlen aber noch nicht. So war in der vergangenen Woche Dota 2 mit 30.688.092 Stunden Zuschauerzeit uneinholbar vorne. Das mag daran liegen, dass letzte Woche das eSport-Turnier „The International 2017“ lief, wo der Sieger über 10 Millionen Dollar Preisgeld gewinnen konnte.

Am Ende bleibt abzuwarten, ob Playerunknown’s Battlegrounds an diese Zahlen je heran kommen wird. Hier könnte die gamescom Woche mit dem gamescom invitional eventuell schon interessant werden. Was ist eure Meinung? Wird Playerunknown’s Battlegrounds kurzfristig schon Platz Eins erobern und behaupten können? Schreibt es gerne in die Kommentare.

Quelle: Gameloco

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Playerunknown's Battlegrounds

Playerunknown’s Battlegrounds: Kletter-Animationen im Video