,

Steam: 40.000 User an einem Tag gebannt

Einen Tag nach dem Ende des Steam-Summer-Sale 2017 gab es die größte VAC-Banwelle der Geschichte. Insgesamt wurden am Tag nach dem Steam-Summer-Sale 40.445 Steam-Konten vom VAC-System ausgeschlossen.

Sicherlich ist das Timing hier kein Zufall. Zum Steam-Summer-Sale gab es wie bei jedem Sale super Angebote für die gängigen Multiplayer-Spiele wie z.B. Counter-Strike: Global Offensive. Viele Cheater werden hier die Gunst der Stunde genutzt haben und sich eine neue Kopie des Spiels zugeletzt haben. Da sie hier natürlich auch direkt wieder gecheatet haben, hat Valve dies erkannt und einen VAC-Ban ausgesprochen.

VAC-Bans betreffen entweder ein einzelnes Spiel oder direkt den kompletten Steam-Account. Bei einem VAC-Ban wird man sowohl von offiziellen Valve-Servern ausgeschlossen, wie auch von jedem mit VAC(Valve Anti Cheat) gesicherten Server.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Little Nightmares: Die Tiefen

Little Nightmares: Die Tiefen im Test: Gute Idee, schlechte Umsetzung

Playerunknown's Battlegrounds

Playerunknown’s Battlegrounds: So stark ist die Pfanne